Sprengel Hanau-Hersfeld - Die Pröpstin

Tageslosung

Dein Wort ist meines Herzens Freude und Trost; denn ich bin ja nach deinem Namen genannt, HERR, Gott Zebaoth.
Selig sind, die das Wort Gottes hören und bewahren.
Sprengel Hanau-Hersfeld
Pröpstin Sabine Kropf Brandau

portrait synode13 kropf brandau rdax 175x237

Sabine Kropf Brandau ist die Pröpstin des Sprengels Hanau-Hersfeld. Sie ist Mitglied des Rates der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Landessynode. Im Einvernehmen mit dem Bischof leitet sie den Sprengel, zu dem die Kirchenkreise Fulda, Gelnhausen, Hanau, Hersfeld, Rotenburg, Schlüchtern und Schmalkalden gehören. Sie ist Seelsorgerin der Pfarrerinnen und Pfarrer, aber auch Begleiterin der Gemeinden und ihrer Mitarbeiterschaft.

Ihr Amtssitz ist in Bad Hersfeld in der Wigbertstraße 10. Dort empfängt sie zu Gesprächen, dort ist auch das Sekretariat. Häufig ist die Pröpstin unterwegs, denn zu ihren Pflichten gehört die regelmäßige Visitation ihres Sprengels. Sie berät die Kirchenvorstände der Gemeinden, hilft Konflikte zu lösen und unterstützt die Pfarrerinnen und Pfarrer.

Monatlich finden Sitzungen der Dekaninnen und Dekane des Sprengels unter ihrer Leitung statt. Ebenso lädt sie zweimal jährlich die Vertreterinnen und Vertreter der Landessynode zur Vorbereitung der Frühjahrs- und Herbsttagung der Landessynode ein.

Die Pröpstin ist Mitglied der Kuratorien verschiedener Einrichtungen und Freizeitheime sowie in der Mitgliederversammlung der Diakonie Hephata und im Landesausschuss des Deutschen Evangelischen Kirchentages von Kurhessen-Waldeck. Sie gehört dem Beratungsausschuss, dem Seelsorgeausschuss, der Theologischen Kammer, der Jugendkammer und dem Beirat der Evangelischen Studentengemeinde Schmalkalden an. Außerdem ist sie die Vorsitzende des Begegnungskreises Kommunität Imshausen – Landeskirche. Die Pröpstin begleitet die Prädikantinnen und Prädikanten und ist Ansprechpartnerin für die Lektorinnen und Lektoren. Sie unterstützt die Pfarrfrauen der Landeskirche in Zusammenarbeit mit dem Pfarrfrauenforum und ist beteiligt an der Ausbildung des theologischen Nachwuchses. Sie wirkt mit bei der Weiterbildung der Pfarrerinnen und Pfarrer sowie der Dekaninnen und Dekane.

Gottesdienste zu halten, gehört zu den häufigsten Amtspflichten: etwa bei Kirchenjubiläen und weiteren besonderen Anlässen.

Aber die Aufgaben einer Pröpstin beschränken sich nicht nur auf Innerkirchliches. Als Kirchenleitung vor Ort repräsentiert sie die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck in der Region Hersfeld auch nach außen im politischen und kommunalen Bereich.

Sprengel Hanau-Hersfeld
Pröpstin Sabine Kropf-Brandau
Tel.  (06621) 14484
Fax. (06621) 42381
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wigbertstr.10
36251 Bad Hersfeld
Das Büro ist von Montag bis Donnerstag vormittags durch eine Sekretärin besetzt.